Du selbst bist Leben, das aus den Augen schaut und sich bewusst wird, dass es am Leben ist … 
Ein sehr inspirierendes Video von Daniel Herbst.

 

 

Hier bin ich im Gespräch mit Daniel Herbst. Ein Leben ohne Vorturner – Wenn das Erleben selbst führt, wird es sich seiner Augenblicklichkeit gewahr und ist frei…

Dies ist ein Video von OM C. Parkin, der mich am Anfang meiner Reise zu mir selbst für den inneren Weg entflammt hat und dessen unbestechlicher, unerschrockener Geist mich immer wieder inspiriert.

Besonders dieses Video hat mich tief erreicht, weil es an den tiefsten Wunsch rührt, zu sich selbst zu finden. 

Ein Gespräch zwischen mir und Jürgen Brocke, besser bekannt als „Jay Be“ auf seinem erfolgreichen Youtube Kanal „JayBe TV“ Jürgen war erfolgreicher Webentwickler, bevor er nach einer großen Krise seinen Job an den Nagel gehängt hat und sich mit seinem Youtube Kanal selbständig gemacht hat.

Er kündigte vor einigen Jahren seine große Wohnung in Köln und lebt seither in seinem Wohnmobil und bereist die Welt. Auf seinem Kanal spricht er über Reisen, Wohnmobile und Selbstverwirklichung. Doch das war nicht immer so.

Ein Burnout und eine Angststörung brachten ihn dazu, sein Leben radikal zu ändern. Wir zeichnen gemeinsam seinen mutigen Weg nach, der vielen Menschen eine Inspiration sein kann … Mehr über sein Wirken findest Du hier: www.jaybe.tv

Ein Gespräch zwischen mir und Jürgen Brocke, besser bekannt als „Jay Be“ auf seinem erfolgreichen Youtube Kanal „JayBe TV“ Jürgen war erfolgreicher Webentwickler, bevor er nach einer großen Krise seinen Job an den Nagel gehängt hat und sich mit seinem Youtube Kanal selbständig gemacht hat.

Er kündigte vor einigen Jahren seine große Wohnung in Köln und lebt seither in seinem Wohnmobil und bereist die Welt. Auf seinem Kanal spricht er über Reisen, Wohnmobile und Selbstverwirklichung. Doch das war nicht immer so.

Ein Burnout und eine Angststörung brachten ihn dazu, sein Leben radikal zu ändern. Wir zeichnen gemeinsam seinen mutigen Weg nach, der vielen Menschen eine Inspiration sein kann … Mehr über sein Wirken findest Du hier: www.jaybe.tv

Wir haben eine riesige Angst vor echter Berührung. Davor, uns vollkommen authentisch zu zeigen. Vor uns selbst und allen anderen. Warum sind wir nicht einfach nur wir selbst?

Hier kannst Du Deinen Kommentar eintragen.

„Ich als Ausdruck der Welt“. Dies ist ein Gespräch zwischen mir und Daniel Herbst, das wir Anfang September 2020 in Hamburg geführt haben. Was bedeutet die Erfahrung der „Ich-Perspektive“ aus Daniels Sicht? Wie äußert sie sich in der Welt und wie wird deutlich, wer wir jenseits dieser Perspektive sind? Sich vom Leben berühren lassen und zu sich selbst auferstehen … darum geht es in diesem Gepräch.

Ich freu mich Euch das Interview vorzustellen, das Daniela Wallstein vom Shino Bewusstseinszentrum mit mir geführt hat. Es war mir eine Freude mit ihr über mein Lebensthema zu sprechen: Was ist Bewusstsein? Wie geschieht Bewusstwerdung? Es ist ein sehr nahes, „alltagstaugliches“ und bodenständiges Gespräch, das Dich vielleicht dazu inspiriert, Dein ganz unmittelbares Empfinden zum Anlass zu nehmen mit Dir selbst tiefer zu gehen.

Auszug aus Danielas Beschreibung:
In diesem Interview spreche ich mit Nicole Paskow (Autorin, Bloggerin, Coach) Was ist das Ziel der Bewusstseinsentwicklung? Welche Vorrausetzungen sind nötig? Was brauche ich, um bewusst zu werden? Was lässt mich leiden? Wann kommt eine Beziehung zustande? Wir sprechen zu den Themen: Eigeninteresse / Erforschung des eigenen Universums / Prinzipien des Lebens / Gedankensumpf / Knöpfe drücken ist Turbo / sich wahrhaft zeigen / Authentizität / Glaubenssätze / ewige Schleifen / Ängste, Angst ist ein Ausdruck von vielen Gedanken / Schöpferkraft / Aufmerksamkeit / Automatismen / Wahrnehmung / Wachheit / Erwartungen, Ansprüche, bei mir sein / Einsicht / Neugier /
„Ein Gedanke ist ein Gedanke, er weiß nichts von einem Gefühl. Gedanken wissen nichts über sich selbst hinaus. Ein Gedanke kreiert ein Gefühl, aber er weiß nichts von einem Gefühl.“
„Wirkliches Scheitern heißt, es lässt los.“ „Geist ohne Gefühl ist leer, aber Geist in Verbindung mit Gefühl ist pures Leben.“ „Mann kommt Gedanken nur mit etwas bei, was nicht Gedanken sind z.B. Stille, Meditation.“

Du bist ein hilfloser Mensch. Jeder Mensch ist ein hilfloser Mensch. Ganz tief drinnen. Aber diese Hilflosigkeit ist nicht das, was wir als Hilflosigkeit kennen. Diese Hilflosigkeit ist eine unbeschreibliche Schönheit. Jeder hilflose Mensch ist eine unbeschreibliche Schönheit…

 
 
 
 
 
 
 
4 Einträge
Christine Geiler Christine Geiler schrieb am September 23, 2020 um 1:46 pm
Oh ja, euer letztes Gespräch hat mich voll mitgenommen. Als Kind viel mir vieles davon auf. Irgendwann habe ich mich aufgegeben um ja nur mit dabei zu sein, habe Verhaltensweisen kopiert um nicht aufzufallen oder anders zu Sein. Im Herzen kann ich meine Zugänge von damals noch sehr gut öffnen und verstehe ich bin genau hier, nichts ist verloren oder zu spät. Ich knüpfe dort an und erkenne ich bin genau richtig wie ich empfunden habe. Von hier aus sage ich ja und schaue auf all die verborgenen Schätzte die mir das Leben schon immer zeigen wollte.
Oh ja, euer letztes Gespräch hat mich voll mitgenommen. Als Kind viel mir vieles davon auf. Irgendwann habe ich mich aufgegeben um ja nur mit dabei zu sein, habe Verhaltensweisen kopiert um nicht aufzufallen oder anders zu Sein. Im Herzen kann ich meine Zugänge von damals noch sehr gut öffnen und verstehe ich bin genau hier, nichts ist verloren oder zu spät. Ich knüpfe dort an und erkenne ich bin genau richtig wie ich empfunden habe. Von hier aus sage ich ja und schaue auf all die verborgenen Schätzte die mir das Leben schon immer zeigen wollte.
Almuth Almuth schrieb am September 11, 2020 um 4:01 pm
Eben hörte ich das Feuerstellengespräch und schreibe auf der Stelle hier etwas dazu! Auch ich bin absoluter Tarkowski- Liebhaber! Vor ca 30 Jahren hab ich als ersten Film Stalker gesehen Dann folgten die anderen. In Berlin gab es ganz wenig Kinos die seine Filme zeigten.... Ich sehe mich noch mit meinem Bruder auf verlassenen zugewachsenen Grundstücken oder Bahngleisen, verwilderten Gegenden nach solchen Stimmungen suchen und Fotos machen ... Jetzt bin ich richtig gespannt sie mal wieder anzusehen, habe auch noch ein Buch irgendwo, das werde ich heute noch suchen.... Ja, es passt bei mir auch gerade total in mein Leben, ich bin regelrecht ein bisschen aufgeregt! Schön, dass ihr das Gespräch mitgeschnitten habt... Auch der Schluss hat mich absolut berührt... Nein nicht der Schluss, es ist der Anfang!!! Ich stehe auch VOR der Tür... Ich glaube es geht Vielen jetzt so, dass sie das erkennen. Es ist spannend, Aufbruchstimmung, Sehnsucht nach Echtheit, Wahrhaftigkeit, Freiheit.... Ich drücke euch beide! Herzlichst Almuth
Eben hörte ich das Feuerstellengespräch und schreibe auf der Stelle hier etwas dazu!
Auch ich bin absoluter Tarkowski- Liebhaber!
Vor ca 30 Jahren hab ich als ersten Film Stalker gesehen Dann folgten die anderen. In Berlin gab es ganz wenig Kinos die seine Filme zeigten.... Ich sehe mich noch mit meinem Bruder auf verlassenen zugewachsenen Grundstücken oder Bahngleisen, verwilderten Gegenden nach solchen Stimmungen suchen und Fotos machen ... Jetzt bin ich richtig gespannt sie mal wieder anzusehen, habe auch noch ein Buch irgendwo, das werde ich heute noch suchen.... Ja, es passt bei mir auch gerade total in mein Leben, ich bin regelrecht ein bisschen aufgeregt! Schön, dass ihr das Gespräch mitgeschnitten habt... Auch der Schluss hat mich absolut berührt... Nein nicht der Schluss, es ist der Anfang!!!
Ich stehe auch VOR der Tür... Ich glaube es geht Vielen jetzt so, dass sie das erkennen. Es ist spannend, Aufbruchstimmung, Sehnsucht nach Echtheit, Wahrhaftigkeit, Freiheit.... Ich drücke euch beide! Herzlichst Almuth
IchSelbstSein Administrator-Antwort von: IchSelbstSein
Was für ein schöner Kommentar von Dir, liebe Almuth! Und was für eine Überraschung, dass Du auch eine Tarkowski Liebhaberin bist! 🙂 Wir freuen uns! Herzliche Grüße! Nicole
Was für ein schöner Kommentar von Dir, liebe Almuth! Und was für eine Überraschung, dass Du auch eine Tarkowski Liebhaberin bist! 🙂 Wir freuen uns! Herzliche Grüße! Nicole
Andreas Andreas schrieb am August 30, 2020 um 6:18 pm
Liebe Nicole, zuerst nachträglich alles Gute zu Deinem Ehrentag! Danke für Dein Geschenk, es berührt und inspiriert mich! Insbesondere die Erkenntnis selbst die Brücke sein zu wollen. Das ist in anderer Hinsicht auch ein Thema von mir und eine wesentliche Erkenntnis der letzten 12 Monate. Liebe Grüße Andreas
Liebe Nicole, zuerst nachträglich alles Gute zu Deinem Ehrentag! Danke für Dein Geschenk, es berührt und inspiriert mich! Insbesondere die Erkenntnis selbst die Brücke sein zu wollen. Das ist in anderer Hinsicht auch ein Thema von mir und eine wesentliche Erkenntnis der letzten 12 Monate.
Liebe Grüße Andreas
IchSelbstSein Administrator-Antwort von: IchSelbstSein
Lieber Andreas, herzlichen Dank für Deinen schönen Gruß! Ja ... eine Brücke zu sein ist schön, weil eine Brücke ein Verbindungsglied ist. Sie berührt und verbindet zwei Welten und verschenkt ihre Möglichkeit des Übergangs in neue Sichtweisen. Ich freu mich, dass auch Du diese Kraft in Dir spürst! Herzlich Nicole
Lieber Andreas, herzlichen Dank für Deinen schönen Gruß! Ja ... eine Brücke zu sein ist schön, weil eine Brücke ein Verbindungsglied ist. Sie berührt und verbindet zwei Welten und verschenkt ihre Möglichkeit des Übergangs in neue Sichtweisen. Ich freu mich, dass auch Du diese Kraft in Dir spürst!
Herzlich Nicole
Beatrice Beatrice schrieb am August 26, 2020 um 10:15 am
Liebe Nicole, herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstagsgeschenk. Sehr ansprechend, auf das Wesentliche reduziert. Auf den Moment. Sein. Danke, alles Liebe ... und ich freue mich auf deine vielen Inspirationen.
Liebe Nicole,
herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstagsgeschenk.
Sehr ansprechend, auf das Wesentliche reduziert. Auf den Moment. Sein. Danke, alles Liebe ... und ich freue mich auf deine vielen Inspirationen.
IchSelbstSein Administrator-Antwort von: IchSelbstSein
Liebe Beatrice, danke für Deinen Gruß! Schön, dass Du Dich inspirieren lässt! 🙂 Herzlich, Nicole
Liebe Beatrice, danke für Deinen Gruß! Schön, dass Du Dich inspirieren lässt! 🙂 Herzlich, Nicole