SELBST

SELBST

Der wahre Virus heißt Denken

Der wahre Virus heißt Denken

Du wurdest in ein äußeres System hineingeboren, das sich in Dich hineingewoben und zu einem inneren System gesponnen hat. Aus diesem System heraus lebst Du ein Leben aus zweiter Hand. Sobald Dir das allerdings bewusst geworden ist, fällst Du aus der Rolle, die Dir...

Corona und die dritte Position

Corona und die dritte Position

Es scheint oft so, als hätte Spiritualität nichts mit dem profanen, alltäglichen Leben zu tun, das wir kollektiv erfahren. Mit dem Leben, das zurzeit in den Medien stattfindet und sich auf das Erleben der Menschen auswirkt. Es scheint eine dünne Trennlinie zu geben...

Die größtmögliche Freiheit

Die größtmögliche Freiheit

Gelingt es Dir, alles von Dir abfallen zu lassen, was Deine Aufmerksamkeit bindet, wirst Du still und aufnahmefähig. Dann verliert sich die Trennung zwischen „Dir“ und „Aufmerksamkeit“. Du bist das, was hier ist und wahrnimmt. Um das wahrzunehmen brauchst Du nur zu...

Der stille Schrei ins Leben

Der stille Schrei ins Leben

Ohne Bewusstsein wirst Du immer nur die Enge Deines Lebens erfahren können. Ohne das Bewusstsein Deiner nackten Anwesenheit in dem, was Du als Dich selbst und als Welt erfährst, wirst Du immer nur an die engen Grenzen Deiner Vorstellungen und Meinungen stoßen. Du...

Der Sinn von Schmerz

Der Sinn von Schmerz

  Alles, was die Natur von Bewusstsein nicht reflektiert, äußert sich als der Schmerz der Nichtübereinstimmung mit sich selbst. Da, wo Bewusstsein zu sich selbst erwacht, kehrt Stille ein, in der sich die Existenz als Ausdruck der Liebe widerspiegelt. Natürlich...

Selbst-Entdeckung: Ich bin nichts

Selbst-Entdeckung: Ich bin nichts

So ganz stimmt die Aussage : „Ich bin nichts“, nicht. Ganz genau genommen entdecke ich, dass ich nichts über mich aussagen kann. Wenn ich im Ichstadium noch das Gefühl habe Jemand zu sein, jemand, der Rollen inne hat, Eigenschaften, der sich definiert über...